Eishockey-WM Halbfinale: Deutschland verliert 2:1 gegen Russland

In einem spannenden Halbfinale verlor Deutschland knapp mit 2:1 gegen den Rekordweltmeister aus Russland. Am Sonntag spielt das Team von Uwe Krupp nun gegen Schweden um den dritten Platz.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft führte bis zur 32. Spielminute durch ein Tor von Marcel Goc und stand kurz vor der nächsten Überraschung. Doch dann gelang Jewgeni Malin der Ausgleich und Pawel Datsyuk erzielte kurz vor Ende der regulären Spielzeit der Siegtreffer. Damit hat die russische Eishockey-Nationalmannschaft 27. WM-Spiele in Folge gewonnen! Im Finale trifft Russland nun auf Tschechien.
Die Leistung des deutschen Teams vor den 18.734 Zuschauern in der Köln-Arena macht auf jeden Fall Hoffnung, dass ein Sieg gegen Schweden herausspringt.

Speak Your Mind

*