Kniebeugen – „die Mutter aller Fitnessübungen“

Bereits neulich gabe es einen Artikel mit drei Trainingsübungen für „Bauch Beine Po„. Dabei wurde für jede Körperregion eine Trainingsübung vorgestellt: für den Bauch den klassischen Sit up, für die Beine die Übung seitliches Beinheben und für den Po einfache an- und entspannen. Diese Übungen sind natürlich sehr gut für Anfänger geeignet. Einen Schritt weiter geht man, wenn man die Kniebeuge mit in sein Trainingsprogramm einbaut. Als Anfänger reicht es sicher die Kniebeuge ohne zusätzliches Gewicht durchzuführen. Wenn man Fit ist, kann man die Kniebeugen durch Gewichte oder bspw. einbeinige Ausführung weiter erschwerden und so neue Trainingsreize setzten.

Welche Muskeln werden bei der Kniebeuge trainiert?

Die Kniebeuge ist eine der wichtigsten und effektivsten Übungen, da bei der Durchführung so viele verschiedene Muskelgruppen angesprochen und trainiert werden. Besonders werden natürlich die Obschenkelmuskeln trainiert, doch Kniebeugen trainieren auch die folgenden Muskeln:

– Rückenmuskeln

Rumpfmuskeln

– Gesäßmuskel

– Wadenmuskeln

Durch die Masse der beteiligten Muskeln ist die Kniebeuge eine Übung, die in keinem Trainingsplan fehlen sollte! Bei richtiger und sauberer Ausführung schädigt die Kniebeuge auch nicht dem Kniegelenk – im Gegenteil, integriert man Kniebeugen in sein Trainingsprogramm, so beugt man Knieproblemen vor, da die Muskeln aufgebaut werden, die das Knie stabilisieren.

Ausführung: Wenn man Kniebeugen machen möchte, dann stellt man sich am besten Schulterbreit hin und der Schwerpunkt des Körpers sollte auf dem gesamten Fuß liegen. Fußspitze und Knie zeigen in die gleiche Richtung und man schaut gerade aus. Wenn man Kniebeugen mit Gewichten macht, sollte man drauf achten, dass die Hantelstange nicht auf dem Halswirbel, sonder auf dem Trapez-Muskel liegt. Wenn man dann die Knie beugt, muss man den gesamten Körper anspannen und langsam in die Knie gehen. Dabei wird die Bewegung vom Po eingeleitet! Das Knie sollte nie über die Fußspitzen ragen. Die Kniebeuge sollte so tief gemacht werden, dass das Hüftgelenk etwas tiefer als das Kniegelenk ist.

Interessant finde ich das folgende Video von Pavel Tsatsouline, das unter anderem die Körperspannung und die Körperhaltung bei der Kniebeuge zeigt:

Neben dem regelmäßigen Training ist auch die Ernährung ganz wichtig. Dazu hatte ich ja schon ein bischen geschrieben und jede Menge Proteinpulver und verschiedene Nahrungsergänzungsmittel für Sportler gibt es auch im Bodybuilding Shop.

Für Personen, die Medikamente online insinuieren, gibt es mehrere wesentliche Punkte, die nicht ignoriert anfangen konnten. Es gibt Varianten Situation wie bipolare Störung, die keine Heilung haben. Zweifellos am beliebtesten ist Kamagra. Wenn Sie über sexuelle Störung betroffen sind, mitwissen Sie wahrscheinlich über kamagra online bestellen und . Dieser Artikel erzählt mehr über die Auswertung der erektilen Dysfunktion und . Variante Drogerien beschreiben es als . Manchmal Männer, die übermäßig wie Kokain trinken, vorfinden es verwickelt, eine Erektion zu bekommen und sich an erektile Dysfunktion Medikamente zu wenden. So ist es wichtig, über die Sache zu kennen. In der Regel kann dies Diabetes, Nierenerkrankungen oder ein venöses Leck enthalten. Also, wenn Sie sexuelle Probleme erleben, ist es beträchtlich, einen qualifizierten Sex-Therapeuten gerade für eine komplette physische Prüfung zu sehen. Diese Medikamente sind nur für Sie. Geben Sie niemals Ihre Medikamente an neu Personen, auch wenn ihr Zustand das gleiche wie Ihre ist.

Comments

  1. Na das nenn ich doch mal “ auf seine Leser eingehen“.:) Super das du gleich einen ganzen Artikel zu dem Thema schreibst! Ich finde das Video sehr gut gewählt, leider auf English, aber das versteht man dann ja auch noch:-).

    lg

    Fernando

  2. Ja ich stimme meinem vorschreiber nur zu sehr schöner beitrag und das Video naja English kann doch fast schon jeder verstehen. Jetzt noch der Passende Sportriegel und das gesunde Wochenden steht.

    cu Marion

  3. Guter Artikel! Häufig wird beim Thema Kniebeugen ja eingewendet, dass diese insbesondere bei etwas höheren Körpergewicht, praktisch zwangsläufig zu Knieproblemen führen. Werden, wie in dem Artikel richtig beschrieben, die Übungen aber korrekt ausgeführt und das Trainingspensum nur langsam gesteigert, kann Knieproblemen gut vorgebeugt werden.

  4. Sehr gut gelungener Artikel, alles auf das Detail erwähnt. Man muss nur ne Methode finden mit denen man die Menschen zum Sport „zwingen“ kann.

  5. Da wird sich meine Freundin aber freuen. Sie ist immer auf der suche nach Übungen für Bauch, Beine, Po.

  6. Hallo,

    interessant, wieviele Muskelgruppen die Kniebeugenübung anspricht. Habe sie gerade selbst versucht. Da kommt man schnell ins Schwitzen. Vor allem wusste ich nicht, dass man mit dem Gesäß bis knapp unterhalb der Kniebeuge sein muss, um dann erst wieder hochzugehen. Ich denke, ich werde das in meine Fitnessübungen für meine Diät zukünftig einbauen. Aber mehr als 10 bei 2 Sätzen schaffe ich wahrscheinlich nicht 🙁

  7. Die Übungen sind ja sehr interessant. Sehen zwar komisch aus, aber ich werde sie trotzdem gleich mal ausprobieren. Vielleicht hast du ja noch mehr Übungen zu diesen Muskeln. Wäre ich sehr dankbar für. Danke für den Beitrag.

    LG Andi

  8. Habe sie gerade selbst versucht. Da kommt man schnell ins Schwitzen. Vor allem wusste ich nicht, dass man mit dem Gesäß bis knapp unterhalb der Kniebeuge sein muss, um dann erst wieder hochzugehen. Ich denke, ich werde das in meine Fitnessübungen für meine Diät zukünftig einbauen.

  9. Kniebeugen stellen eine sehr effektive und wertvolle Übung dar. Wichtig ist die richtige Ausführung, das Video ist sehr hilfreich. Um Knieproblemen vorzubeugen, ist korrektes Aufwärmen und eine ruhige, stabile Ausführung der Übung zu empfehlen.

    Bei bereits vorhanden Problemen mit den Knien sollte die Kniebeuge nicht zu tief und vor allem ohne Schwung ausgeführt werden. Je tiefer deie Kniebeuge, umso höher die Belastung des Bänderapparates und auch der Knorpe im Knie.

    Insgesamt stellt die Kniebeuge jedoch eine der effektivsten Übungen für Muskelaufbau und Stabilisierung dar.

    LG Ali

  10. Wie günstig man eigentlich alles trainieren kann. Man braucht dazu kein teures Fitnesscenter.

    Als ich nach meiner Schwangerschaft mit der Rückbildungsgymnastik begonnen hatte, habe ich dies auch zu Hause gemacht, und es mir seitdem angewöhnt täglich 30 Minuten Sport-Übungen zu machen.

    Ich brauche seitdem keinen Fitnessclub mehr, früher dachte ich immer, dass ich mich zu Hause nicht motivieren könnte, das ist aber letztlich alles eine Frage der Gewohnheit.

Speak Your Mind

*