tipp3.de – Neuer Anbieter für Sportwetten in Deutschland

Sportwetten in Deutschland sind nach wie vor ein recht heikles und diskussionswürdiges Thema. Der Sportwettenmarkt ist nach wie vor ein Wachstumsmarkt und mit tipp3.de gibt es nun einen neuen Anbieter am deutschen Markt. Dabei setzt tipp3.de als reiner Online-Wettanbieter seinen Schwerpunkt auf Fußballwetten, aber auch Basketball- oder Formel1-Wetten können auf www.tipp3.de getippt werden, wobei Amateur- und Jugendsport-Events vom Wettangebot ausgeschlossen sind und nur auf Profisportarten gewettet werden kann.

Wer betreibt tipp3.de?

Betreiber von tipp3 – Sportwetten Online ist die Deutsche Sportwetten GmbH (DSW), an der die Deutsche Telekom mit 64 Prozent als Mehrheitseigner beteiligt ist. Neben der Telekom ist die Österreichische Sportwetten GmbH (ÖSW) mit 36 Prozent an der DSW beteiligt.

Wer kann das Angebot von tipp3.de nutzen?

Um Sportwetten auf tipp3.de zu platzieren muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Das Alter wird mit ID-Pass überprüft und erst nach erfolgreicher Altersverifizierung kann das Wettangebot von tipp3.de genutzt werden. Auf Jugendschutz und die gezielte Prävention durch Einzahlungs-, Verlust- und Einsatzlimits legt tipp3.de besonderes Augenmerk.

Was bietet tipp3.de?

Um sich mit seinem Angebot von anderen Wettanbietern abzugrenzen bietet tipp3.de aktuell einen attraktiven Ersteinzahlungbonus in Höhe von bis zu 103 Euro für Neukunden an. Die Bonusbedingungen sind einfach und fair gestaltet:

Um den Bonus freizuspielen muss der Einzahlungbetrag innerhalb von 30 Tagen 4-mal gesetzt werden. Dabei zählen alle Wetten ab einer Quote von 1,81. Für die Auszahlung des Bonusbetrags muss dieser dann noch einmal auf eine Wette platziert werden, allerdings ohne Mindestquote oder Zeitlimit.

Weitere Besonderheiten von tipp3.de:

  • die Ja/Nein Wetten
  • Übernahme der Wettsteuer durch tipp3.de
  • Quotenbonus von 15% bei Quicktipp-Kominationswetten